thin

Sportbrillen

Nicht zuletzt weil wir selbst aktiv Sport treiben, kennen wir die Anforderungen der unterschiedlichen Sportarten und können Sie entsprechend Ihren Bedürfnissen umfassend und kompetent zu Modellen, Filtergläsern und Materialien beraten.


Welche Sportbrille für Sie die richtige ist, hängt von dem Sport ab, den Sie ausüben. Denn nicht jede Sportbrille ist für jede Art von Aktivität geeignet. Sie sollte gut passen und bei der entsprechenden Bewegung nicht stören und dem vorhandenen Blickfeld perfekt angepasst sein. Die Sportbrille ist ein Protektor für die Augen, sie schützt vor Verletzungen, etwa durch einen Sturz, und outdoor dient sie auch zum Schutz vor Sonne und Wind.

Für manche Menschen sind Kontaktlinsen ungeeignet – bestimmte Medikamente können die Verträglichkeit der Linsen beeinflussen, und einige Formen von Sehschwäche erlauben einzig das Tragen einer Brille. Eine Alltagsbrille ist jedoch ab und an fehl am Platz – so birgt sie etwa beim Sport eine höhere Verletzungsgefahr, beispielsweise durch splitternde Gläser. Und auch die Brille beim Sport abzunehmen, wie es viele Fehlsichtige machen, ist keine gute Alternative. Denn bis zu 95 Prozent der Sinneseindrücke während des Sports werden allein durch das Sehorgan bestimmt. Die Sehschärfe, aber auch optimales räumliches Sehen spielt bei den meisten Sportarten eine zentrale Rolle. Die Lösung: eine Sportbrille mit Sehstärke. Sie sorgt nicht nur für optimale Sehkraft, sondern bewahrt das Auge auch vor Schäden durch Fahrtwind, Schmutz oder UV-Strahlen.

Sportbrillen für Brillenträger – UV-Schutz ist das A und O

Bei der Wahl der richtigen Brillengläser kommt es auf die jeweilige Sportart und die Umgebung an. Eine Sportbrille für Brillenträger, die gern Fahrrad fahren oder golfen, sollte zusätzlich getönte Gläser besitzen. Die tiefstehende Sonne kann beim Outdoor-Sport leicht die Sicht behindern, zudem sollten Sie Ihre Augen bei längeren Aufenthalten im Freien immer vor schädlicher UV-Strahlung schützen. Das gilt vor allem, wenn Sie am Wasser, im Hochgebirge oder im Schnee aktiv sind, denn dort ist die Intensität der Sonnenstrahlen besonders hoch. Kontrastverstärkende Brillengläser mit sogenanntem Blaufilter erweisen sich auf unwegsamem Gelände ebenfalls als hilfreich: Sie lassen den Sportler bei schlechten Lichtverhältnissen Unebenheiten und Gefälle besser wahrnehmen. Für Wassersportler oder Angler kommen auch Gläser mit Polarisationsfilter in Frage, die selbst extreme Lichtverhältnisse und -spiegelungen ausgleichen.

Kontakt

Schäfer Optik Leonberg

Andrea Schäfer – Augenoptikermeisterin

Adresse

Graf-Ulrich-Straße 6

71229 Leonberg

Adresse mit Googlemaps öffnen – hier klicken!

Öffnungszeiten

Dienstag – Freitag 9.30 – 13.00 Uhr & 14.00 – 18.00 Uhr

Samstag 9.30 – 13.00 Uhr

Montags geschlossen

Fax

(0 71 52) 90 93 161